Freitag, 9. September 2016

Eine Ära geht zu Ende, Teil II

Psychischer Kampf?❝


Es ist schon keine Neuigkeit mehr: Die gut acht Jahre währende Lizenzvereinbarung zwischen Fantasy Flight Games (FFG) und Games Workshop (GW) geht zu Ende. Die Leute von FFG (und damit der Heidelberger Spieleverlag, der deren Spiele hier verlegt) durften diverse Spiele aus der Warhammer-Welt herausbringen – Eigenkreationen und Neuauflagen bestehender Brettspiele. Das ist nun vorbei. Was bereits angekündigt war, wird noch erscheinen, Neuheiten wird es keine mehr geben und ab nächstem Frühjahr ist Schluss. Im Handel dürfen die Spiele dann zwar noch weiterhin verkauft werden, aber Nachschub wird es nicht mehr geben. Für mich enden damit gleich zwei Dinge: 


Talisman wird eingestellt! Jahrelang habe ich Grundspiel und dessen Erweiterungen übersetzt, später nur noch lektoriert. Habe ich es auch gespielt? Ja, tatsächlich, bereits in der uralten Schmidt-Ausgabe, dann auch die aktuelle vierte Version, jetzt aber schon seit Jahren nicht mehr. Zu viel Glück, meistens viel zu lange Spielzeit, je nach gespielter Figurenverteilung ist der eine oder andere Mitspieler chancenlos. In der richtigen Runde kann es Klasse sein, aber wann hat man schon mal die richtige Runde?

Nun werden wir nie erfahren, ob FFG noch Eckspielpläne für die Eckspielpläne herausbringen wollte oder ob der Spielplan zur Abwechslung mal in die Höhe wachsen würde.
Vielleicht macht GW ja eine fünfte Auflage und überrascht uns (oder vergibt die Lizenz an jemand anderes).

Und Fury of Dracula ist tatsächlich auch eine GW-Lizenz und wird somit auch eingestellt. Mit Fury (dessen zweiter Auflage) hat meine Übersetzertätigkeit seinerzeit begonnen. An der aktuellen dritten war ich gar nicht mehr beteiligt, trotzdem schmerzt es ein wenig.

Aber was soll's. Nach vorne blicken: FFG wird einige seiner Spielsysteme jetzt wohl auf die hauseigene Fantasywelt Terrinoth übertragen und neue tolle Spiele machen. GW wird womöglich selber wieder vermehrt Brettspiele rausbringen, vielleicht sogar solche mit Habenwollen-Faktor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen