Mittwoch, 13. Januar 2016

Colt Express - Erweiterungen verstauen

❞Platzmangel macht erfinderisch!❝

Ein Leser mit noch viel Leerraum in seinem Spieleregal kann Beiträge dieser Art gerne überspringen. Er wird die Erweiterungsschachtel zu Colt Express stolz neben das Grundspiel stellen und sich an der hübschen Comic-Illustration erfreuen. Vielleicht wird er den DeLorean aus Zurück in die Zukunft das Zeitauto ebenfalls dazu stellen.

Andere rätseln, ob und wie sie die Kutsche in den hübschen, aber auch platzraubenden Inneneinleger des Grundspiels stopfen können. Eigentlich ist das einfach und ich bin nicht der erste, dem diese Idee gekommen ist.


Übrigens bringt die Erweiterung leider doch nicht den in meiner Rezension optisch vermissten Kohletender der Lok mit (da sie aber als erste Erweiterung bezeichnet wird, besteht noch Hoffnung).

Hier im Detail:

Die Kutsche kommt ins Kartenfach, die Schmuckteile (Steine, Kaktusgewächse) werden wild auf die Fächer verteilt:



Die Kartensätze der einzelnen Spieler plus die Spielfigur kommen in einzelne Tütchen, die hochkant in die Fächer gesteckt werden:


Die Pappplättchen kommen in eine geeignete Plastikschachtel (bestimmte Schachteln von Backup- oder Videobändern sind genial), wahlweise auch in ein Tütchen. Schachtel bzw. Tütchen wird dann ins Innere eines der Abteile geschoben:


Die übrigen Karten kommen ebenfalls in ein Tütchen, das ganz gut neben die Lok passt (dort passt auch ein weiteres Tütchen mit den Pferden und restlichen Männeken rein) – je nach Größe der Plastikschachtel übrigens muss man dort auch noch eins der Spielertütchen verstauen, wie hier zu sehen:


Wer zu den Glücklichen gehört, die im Besitz des erwähnten Zeitreise-Mobils sind, das als Stanzbogen auf Messen an Käufer der Erweiterung verteilt wurde, kann ebenso vorgehen wie mit der Kutsche.

Was aber, wenn man beides besitzt und Platz sparen möchte? Einfach das Innenleben des Grundspiels wegwerfen? Das würde zwar unglaublich viel Platzgewinn bedeuten, wäre aber eine Schande.

Einfacher ist das hier: Kutsche und DeLorean gehen eine Symbiose ein:



Passt ganz gut (das Spielertütchen passt dann dort zwar nicht mehr, aber es geht noch einigermaßen ins Fach der Lok):


Ob das auch mit geslevten gesleeveten mit in Hüllen steckenden Karten geht,
erzähle ich ein andermal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen